In die Ferne schweifen

Kalliopea - eine Ouzerie in Barmbek

Es gibt sie, die guten griechischen Restaurants in Deutschland, man muss sie suchen, aber wir sind hier ja auch zum Perlentauchen.

Kalliopea im Hamburger Stadtteil Barmbek ist eine solche Perle. Genau genommen kehren wir nicht in ein Restaurant ein, sondern in eine Ouzeri, wie auf der Website erklärt wird: „Die Ouzeri ist eine typische griechische Taverne, in der Sie eine Vielzahl von landesüblichen, liebevoll zubereiteten kalten und warmen Speisen genießen können.“

In einer großer Runde sich mehrere kleine Gerichte zu teilen, widerspricht unserer deutschen Esskultur. Dabei ist langsames essen und stippen und genießen und trinken doch viel gesünder. Wir ignorieren die Tageskarte (obwohl sie unter anderem mit gegrillter Dorade mit Zitronenkartoffeln lockt) und entschieden uns für ein paar bodenständige Mezedes: Souzoukakia (Hackwürstchen in Tomatensauce), Gigandes plaki (weiße Bohnen aus dem Ofen), gegrillter Oktopus, Saganaki (gebackener Feta) und einen griechischen Salat und trinken dazu köstlichen Rotwein.

Einfache griechische Klassiker, aber geschmacklich eine Wucht! Der frisch aus Athen importierte Koch hatte ganze Arbeit geleistet. Nur eines darf er auf Anweisung seiner Chefin Kalliopi Brandstäter nicht machen: Pommes!

Kalliopea

Neue Wöhr 17
22307 Hamburg
Telefon: 040 631 05 96

Öffnungszeiten
Täglich ab 17 Uhr



Zurück


© All rights reserved