In die Ferne schweifen

Reiseziele 2017

Im dunklen Winter gibt es nichts Schöneres, als Reisepläne für das kommende Jahr zu schmieden. 2017 steht an: Ein Besuch bei Freunden auf Kreta, der 10. Hochzeitstag auf Folegandros und endlich die erste Nacht in der Villa Linardata auf Kefalonia.

Villa Zoe in Koutouloufari

Ganz oben auf der Liste unserer Reiseziele 2017: die neue Traumvilla Zoe auf Kreta. Daniela (die hier bereits ihre Liebe zu Griechenland gestand) renovierte ein Jahr lang gemeinsam mit ihrem Mann ein traditionelles Kykladenhaus im kleinen Örtchen Koutouloufari und richtete die Zimmer geschmacksicher im cleanen Boho-Style ein.

Geheimtipp: Daniela öffnet dieses Jahr zum gemeinsamen Weihnachtsfest und Silvester ihre Türen!



Cliffhouse auf Folegandros

Unsere Freundin Irina schwärmte so von ihrer Heimatinsel Folegandros (für die kleine Insel wurde 2016 kräftig die PR-Trommel gerührt, Berichte gab es hier und hier), dass wir uns 2017 unbedingt ein eigenes Bild von der Kykladeninsel machen wollen. Folegandros wird gerne die kleine Schwester Santorinis genannt, ebenso mit traumhaften Sonnenuntergängen, schroffen Klippen und blendend weißen Häusern.

Irinas historisches Haus an den Klippen wurde im 13. Jahrhundert als Teil einer Festungsanlage gebaut und bietet einen fantastischen Blick über das Meer, bei klarem Wetter sogar bis zu den Inseln Paros, Antiparos, Sifnos und Siros.  Die kleine Terasse des Hauses ist der perfekte Platz, um bei Sonnenuntergang auf die Liebe anzustoßen.



Villa Linardata auf Kefalonia

Sofern nicht wieder etwas dazwischen kommt, können wir dieses Jahr die Pforten der Villa Linardata das erste Mal öffnen.

Dieses Jahr verzögerte das lange Warten auf die besonders imprägnierten Holzfenster aus Italien die Fertigstellung: im Mai bestellt, Ende Oktober eingebaut.

Unserer Vorfreude tut das keinen Abbruch, wir können das erste Glas Wein auf der Terasse kaum erwarten.

 

 

Zurück


© All rights reserved