Lifestyle

Locomondo - Reggae aus Athen

Seit 2005 ist Locomondo aus der internationalen Musikszene nicht mehr weg zu denken. Auf Einladung der Ska Großväter Skatalites und Studio One Legende Vin Gordon nahmen sie in diesem Jahr ihr erstes Album auf, dass folgerichtig 12 meres stin Jamaica (12 Tage in Jamaika) hieß und sie schlagartig in ganz Europa bekannt machte

In Jamaica entstand auch ihre geniale Cover-Version des Songs Frangosyriani, der ursprünglich um 1935 von der Rembetiko Legende Markos Vamvakaris komponiert wurde und deutschen Kino-Gängern aus Fatih Akims Film Soulkitchen bekannt sein dürfte.

Locomondos Musik ist geprägt von einer großen Auswahl an Instrumenten, die von Gitarre, Bass und Schlagzeug über Percussion, Keyboard, Geige und Trompete bis hin zu Bouzouki und Baglama reichen.

Auch vor dem deutschen Kulturgut Griechischer Wein von Udo Jürgens machen Locomondo nicht halt. Ihre ganz eigene Reggae Version, abgemischt von Marco Baresi, Produzent und Schlagzeuger der Far East Band, der auch jahrelang den deutschen Reggae Star Gentleman begleitete, ist auf ihrem Best-of-Album zu hören.

Ach, wie würde ich mir wünschen, nur noch diese lässige Version des Gastarbeiter Klassikers vorgesungen zu bekommen, wenn ich mich als griechische Weinliebhaberin oute.

 


Locomondo lässt regelmäßig in deutschen Clubs die Puppen tanzen und einen Konzertbesuch kann ich Musikliebhabern und Partygängern nur wärmstens ans Herz legen. Aktuelle Konzerttermine werden auf der Facebook Seite von Locomondo, auf Astamatitos und natürlich auf der Monambelles Google+ Seite angekündigt.



Zurück


© All rights reserved