Lust auf Genuss - Rezepte

Kräuter-Brödli aus dem Muffinblech

Alt-Tag here

Diese Brödli aus dem Muffingsblech eignen sich toll für Grillabende und Picknicks.

Das Rezept ist aus dem Buch Vefa´s kitchen, das ich jedem, der  sich für die griechische Küche interessiert, wärmstens empfehlen kann.

Für etwas würzigere Brötchen sollte man gehäufte Löffel Kräuter und Salz verwenden.


1 Päckchen Trockenhefe
250 ml handwarmes Wasser
300 g Mehl (z.B. Type 505)
1 El feiner Zucker
4 El Olivenöl
1 Tl Salz
1 Tl getrocknete Minze
1 El Basilikum, klein
gehackt
1/2 Tl getrockneter Oregano
1/2 Tl getrockneter Thymian
1/4 Tl fein gehackter Knoblauch

Zubereitung

Die Trockenhefe in einer Schüssel in 125 ml Wassers auflösen. 1 El Mehl und Zucker in die Mischung rühren. 5 Minuten ruhen lassen.

2 El Olivenöl, das restliche Mehl und Wasser, Salz, Kräuter und Knoblauch in einer Schüssel mit der Hefemischung verkneten, bis sich der Teig zu einer geschmeidigen Kugel formen lässt.

Den Teig mit dem restlichen Öl einreiben und bedeckt in einer großen Schüssel an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit eine Muffinform einfetten. Den Teig zusammen schlagen und zu einer ca. 20 cm langen Rolle formen. In 12 Teile schneiden,  jedes Teil zu einem Ball rollen und das Muffinblech damit bestücken. Weitere 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Brödli im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.



Zurück


© All rights reserved