Lust auf Genuss - Rezepte

Orangeneis mit feinem Anis Aroma

Alt-Tag here

Eine besondere Eiskreation mit Orange und Fenchel, die sich bei jedem Wetter genießen lässt.

Diese Kreation von Maria Elia aus dem Buch Smashing Plates erfüllt alle unsere Anforderungen, an ein Premium-Eis: cremig (zumindest, wenn eine Eismaschine zum Einsatz kommt), frisch dank der Orangennote und besonders durch den Anis.

Das Eis sollte 10 Minuten vor dem Servieren aus der Tiefkühltruhe genommen werden, damit es antauen kann und wieder cremiger wird. Oder einfach direkt nach der Zubereitung essen. Dazu empfiehlt Maria Elia diese Schokoladen-Orangen-Tarte, wir aber genießen es am liebsten pur.


400 ml Sahne
abgeriebene Schale von 2 Orangen
2 Tl Anissamen
6 Eigelb
170 g feiner Zucker
240 ml Vollmilch

Zubereitung

Fenchelsamen im Mörser zerreiben. Mit Sahne und Orangenschale in einem Topf bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Von der Herdplatte nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Durch einen Sieb gießen, die aromatisierte Sahne zur Seite stellen, Fenchelsamen und Orangenschalen wegwerfen.

In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. Die Orangen-Fenchelsahne wieder erhitzen und die Milch unterrühren. Kurz vor dem Siedepunkt vom Herd nehmen und nach und nach in die Eigelbmasse rühren.

Die Mischung zurück in den Topf geben und auf dem Herd bei milder Temperatur erhitzen (auf keinen Fall kochen!)  und dabei stetig mit einem Holzlöffel rühren, bis die Masse dicklich-cremig wird und sich zur Rose abziehen lässt.

Sofort die Creme von der Hitze nehmen und eventuell durch ein Sieb giessen, um mögliche Klümpchen zu entfernen. Am besten über einem kalten Wasserbad abkühlen lassen.

In der Eismaschine nach Anweisung oder in der Tiefkühltruhe (dabei alle 30 Minuten umrühren) fertigstellen.



Zurück


© All rights reserved