Lust auf Genuss - Rezepte

Sündhafte Schokoladentarte von Maria Elia

Alt-Tag here

Wir sind süchtig! Süchtig nach dem Orangen-Fenchel-Eis von Maria Elia aus ihrem Buch Smashing Plates. Sie empfiehlt dazu diese Schokoladen-Orangen-Tarte. Das Rezept ist für eine große Tarte. Im Rezept wird eine Tortenform mit 24 cm Durchmesser verlangt. Ich buk die Tarte in einer 30 cm Form und dennoch blieb noch genug Teig für zwei weitere Tartelettes übrig. Das nächste Mal würde ich direkt kleine Tartelettes backen, da kleinere Portionen als Dessert besser aussehen.

Die Tarte (noch besser in der Mini-Version) ist ein herrlich schokoladiger Abschluss für ein feines Dinner und lässt sich auch noch gut vorbereiten.

Dazu passt unbedingt ein griechischer Vinsanto, wie etwa der vom Weingut Argyros von Santorin.


Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 3/4 Tl gemahlenen Piment
  • abgeriebene Schale einer Bio-Orange
  • 150 g kalte Butter
  • 100 g feiner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • etwas Mehl und Butter für die Form

für die Füllung

  • 275 ml Sahne
  • 3 Tl gemahlenen Anis
  • abgeriebene Schale einer Bio-Orange
  • 275 g schwarze Schokolade (mind. 70% Kakao-Anteil),in Stücke gebrochen
  • 6 Eigelb

 

Zubereitung

Für den Mürbeteigboden alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten kalt stellen. Die Tarte-Form ausbuttern und gründlich mit Mehl ausstreuen. Den Mürbeteig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie etwa 3 mm dünn ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) 20 Minuten blind vorbacken. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und den Teig weitere 5 Minuten goldbraun backen. Die Tarteform aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Sahne, Anis, Orangenschale und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Ab und zu umrühren. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Ein Eigelb nach dem anderen in die Schokoladenmischung rühren. Die Creme auf dem Mürbeteigboden verteilen und 5-8 Minuten bei 180 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren 40 Minuten vorher Raumtemperatur annehmen lassen.

Hält sich im Kühlschrank 4-5 Tage.


Dessertwein

Zurück


© All rights reserved