Nachspeisen, Süßes

Eis aus Kalamata Oliven

Schwarze Oliven scheinen auf dem ersten Blick nichts in einem süßes Eis verloren zu haben. Auf den ersten Bissen dagegen passt das sehr gut.

Zutaten

1 Liter Vollmilch
100 g feiner Zucker
1 Schnapsglas Vodka
200 g entsteinte schwarze Kalamata Oliven

Ein würziges Sorbet aus schwarzen Oliven hätte mich wohl weniger überrascht, als ein süßes Sahneeis aus der Frucht des Ölbaumes. Mit einer Horde Gästen vor der Tür und diesem bisher noch nie ausprobierten Rezept griff sofort mein Überlebensreflex. Der meines Lieblingesgriechens scheint nicht so ausgeprägt zu sein, er ist – zumindest in der Küche – ein wahrer Kamikazeflieger.

Also überredet er mich zu diesem Eis und unsere Gäste sind ihm dafür immer noch dankbar. Denn es schmeckte großartig als Teil des griechischen Salates von George Calombaris, von dem auf das Rezept ist, und kann sicherlich auch gut als Dessert aufgetischt werden.

Zubereitung

Milch und Zucker in einem kleinen Topf langsam erhitzen.

Oliven dazu geben, den Topf vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Sobald die Mischung abgekühlt ist, fein pürieren und den Vodka unterrühren.

In einer Eismaschine nach Gebrauchsanweisung zu Eis verarbeiten.

4 Kommentare zu “Eis aus Kalamata Oliven”

  1. [...] Sorbet (Rezept hier) Gurkensalat (Rezept folgt) Tomatentee (Rezept folgt) Feta Soufflé (Rezept [...]

  2. Peter sagt:

    I just have to try this ice cream out…looks delicious and I’m very curious to try it out!

  3. Christina sagt:

    Also das ist ja was! Kann ich mir ehrlich gesagt gerade gar nicht richtig vorstellen, aber es klingt sowas von ansprechend und ich glaube, ich muss das unbedingt ausprobieren. Ich liebe schwarze Oliven! Und da ich zumindest schonmal einen Kuchen mit OlivenÖL gebacken habe, ist der Sprung vielleicht nicht mehr ganz so weit. ;-)

  4. [...] first saw a recipe for Kalamata ice cream at Monambelles (blog is in German) and from what I understand (no, this isn’t another case of loss in translation), their [...]

Kommentieren